1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Geld für japanischen Markt

Die japanische Zentralbank hat dem Geldmarkt am Dienstag 1,5 Billionen Yen (9,6 Milliarden Euro) zusätzliche Liquidität zur Verfügung gestellt. Die Notenbank hat seit der vergangenen Woche wegen der sich zuspitzenden Finanzkrise fast täglich Geld in den Markt gepumpt, insgesamt 15 Billionen Yen (90 Milliarden Euro). Auch die Europäische Zentralbank und die Bank von England haben zuletzt Milliarden zusätzlicher Liquidität zur Beruhigung der angespannten Lage auf den Finanzmärkten zur Verfügung gestellt.