1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Niederlande

Geiselnahme in niederländischem Rundfunksender

Großalarm in Hilversum: In einem Haus des Rundfunksenders NPO hat sich eine Geiselnahme ereignet. Wie eine Polizeisprecherin Reuters gegenüber sagte, wurde die Tat inzwischen unblutig beendet. Der Kidnapper sei gefasst.

Wegen einer Geiselnahme hat die niederländische Polizei ein Gebäude des öffentlich-rechtlichen Rundfunks (NPO) in Hilversum bei Amsterdam abgeriegelt. In dem Haus hatte ein Mann eine Frau mit einem Messer bedroht, berichtete der Nachrichtensender NOS. Die Polizei schätze die Lage als ernst ein. Nach etwa einer Stunde konnte die Tat unblutig beendet werden. Der Kidnapper sei gefasst, teilte eine Polizeisprecherin der Nachrichtenagentur Reuters mit. Seine Geisel habe keine wesentlichen Verletzungen erlitten, sei aber zur Untersuchung in eine Klinik gebracht worden.

Der Mann habe die Frau am Morgen vor dem Haus bedroht und sei dann mit ihr in das Gebäude gegangen. Ein Streit sei vorausgegangen. Was genau hinter der Tat steckte, ist noch unklar. Der Sendebetrieb sei ungestört weiter gelaufen, teilte die Redaktion mit.

Den NOS-Bericht, wonach der Angreifer mit einem Messer bewaffnet war, konnte die Polizei zunächst nicht bestätigen. Unklar blieb zunächst auch, ob die Tat im Zusammenhang mit dem TV-Sender stand.

 

ml/haz (dpa, rtr)