1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Geht's noch kleiner?

Der Elektronikkonzern Hewlett Packard hat einen Chip entwickelt, der zur Datenspeicherung mit einem Zehntel des
bisher nötigen Platzes auskommt. Der 64-Bit-Chip passe in einen Quadrat-Mikrometer, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag. Um die Dicke eines Haares zu erreichen, müssten mehr als 1000 der Halbleiterplättchen zusammengelegt werden.

In den Silizium-Chip seien je acht horizontal und vertikal geprägte Platindrähte von je 40 Nanometern Breite eingelassen. Ein Nanometer entspricht einem Millionstel Millimeter. Die Chip-Herstellung werde mit diesem
Verfahren deutlich billiger.

  • Datum 11.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2dXQ
  • Datum 11.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2dXQ