1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx à la carte

Gegrillter Fisch auf einem Bett aus griechischen Kräutern

Die Griechin Nena Ismirnoglou hat sich in ihrem Athener Restaurant auf leichte fernöstliche Küche spezialisiert und liebt außerdem französische Gewürze. Hier ein Fischgericht:

Zutaten für 4 Personen:
4 große Stücke vom Schwertfisch
2 Tassen Zucchinischnitzel
"Stiffno" und "Almira" (das sind seltene Kräuter, die natürlich im außergriechischen Raum nicht zu finden sein werden. Stiffno wächst in der Bergregion des griechischen Festlands, hat dicke grüne Blätter und schmeckt leicht würzig. Almira wächst in der Meeresregion und erinnert vom franzigen Aussehen her entfernt an Algen, leicht salziger Geschmack), aber man kann ersatzweise auch andere grüne Blätter nehmen (z.B. Spinat).
Zutaten für die Soße:
1 Tasse Limonensaft
1 Tasse Karottensoße
1/2 Tasse Fenchel
1/2 Tasse Frühlingszwiebeln
2 Tassen Olivenöl
2 Teelöffel Safran
1 Teelöffel getrockneter Senf
1/2 Teelöffel brauner Zucker
frischer schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
Der Fisch wird gesalzen auf dem Holzkohlegrill drei Minuten von jeder Seite gegart.Währenddessen gart man die Kräuter eine Minute im kochenden Wasser (nicht länger, damit Vitamine und die Farben erhalten bleiben!). Dann in einer Pfanne mit Olivenöl und gedünsteten, kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln ein paar Mal schwenken und gleich wieder von der Flamme nehmen.
Alle Zutaten für die Soße kommen in einen Mixer und werden sämig gerührt.

Guten Appetit!

  • Datum 31.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Sfo
  • Datum 31.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5Sfo