1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Gedenkstätte Berliner Mauer mit Rekordbesuch

Über fünf Millionen Menschen haben bislang die Gedenkstätten der Stiftung Berliner Mauer besichtigt. Die fünfmillionste Besucherin wurde von Bundeskulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) persönlich begrüßt.

Am Mittwoch (9.10.) überreichte Grütters (2. von rechts) zusammen mit Stiftungsdirektor Axel Klausmeier (links) der aus Bad Salzuflen in Nordrhein-Westfalen stammenden Christiane Redpath zur Begrüßung einen Blumenstrauß.

An der Gedenkstätte in der Bernauer Straße sind 220 Meter der Berliner Mauer, die einst auf einer Länge von 155 Kilometern West-Berlin umfasste, erhalten geblieben. Grütters betonte, die hohen Besucherzahlen belegten das große Interesse an den Themen Diktatur und Demokratie, Unfreiheit und Freiheit. Die Mauer-Gedenkstätte sei ein eindrucksvoller Gedenkort von internationaler Ausstrahlung.

Neben der Gedenkstätte Berliner Mauer zählt auch die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde zu den Standorten der Stiftung. Beide werden den Angaben zufolge von 2.200 Besuchern täglich besichtigt.

fm / ak (epd)