1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Gedenkkonzert von Justus Frantz für Zoran Djindjic

Der Hamburger Pianist und Dirigent Justus Frantz hat am Freitagabend (9. Mai 2003) in Belgrad ein Konzert zum Gedenken an den vor zwei Monaten ermordeten serbischen Premierminister Zoran Djindjic gegeben. In Anwesenheit des serbischen Regierungschefs Zoran Zivkovic und Regierungsvertretern sowie der Witwe des ermordeten Politikers spielte Frantz mit drei Musikern der Philharmonie der Nationen im Festsaal des Rathauses von Belgrad. Auf dem Programm standen Klavierquartette von Mozart und Brahms. Das Gedächtniskonzert wurde von der deutschen Botschaft in Belgrad veranstaltet.