1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx à la carte

Gebratenes Seeteufelfillet mit Minz-Erbsen auf Französische Art

Kritiker bezeichnen „Roly’s Bistro“ in Dublin als eines der besten Restaurants in Irland. Chefkoch Paul Cartwright kombiniert traditionelle irische Kücke mit französischen Geschmacksnoten.

default

Bei Gourmetküche fällt einen zunächst Frankreich, Italien oder vielleicht Österreich ein. Doch bei Irland sind viele wohl etwas skeptischer. Das "Roly’s Bistro" in Dublin hat es geschafft, nicht nur Gourmetkritiker davon zu überzeugen, dass auch die irische Küche den höchsten Ansprüchen der Gaumenfreunde entspricht. Schon gleich nach seiner Eröffnung vor fast 15 Jahren wurde es zum beliebtesten Gourmetrestaurant in Dublin und ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Die Gerichte werden von Chefkoch Paul Cartwright und Colin O'Daly zubereitet, der in den letzten Jahren zahlreiche Preise gewonnen hat – darunter auch ein Michelin-Stern.

Zutaten für vier Personen:

Seeteufelfillet
4 Seeteufel Fillets à 130 Gramm
25 Gramm Butter
eine halbe Zwiebel fein geschnitten

Beilage
150 Gramm frische Gartenerbsen
12 Esslöffel Hühner-Bouillon
25 Gramm Butter
ein paar Blätter Minze
ein halber kleiner Kopf Eisbergsalat fein geschnitten

Fondant-Kartoffeln
4 mittelgroße Kartoffeln
100 Gramm ungesalzene Butter
ca. 100 Milliliter Wasser
1 Zehe Knoblauch in drei Stücke geschnitten
einige Zweige Rosmarin

Zubereitung des Seeteufelfillets
Fett in einer Pfanne erhitzen, bis es raucht, erst dann das Seeteufel-Fillet hinzufügen. Wenn es leicht braun ist, die Butter hinzufügen. Wenn der Seeteufel goldbraun gebraten ist, umdrehen und anschließend für fünf bis sechs Minuten in den Backofen stellen bei 180 Grad.

Zubereitung der Minz-Erbsen auf französische Art
Die Zwiebeln in der Butter anbraten bis sie glasig und weich sind, anschließend die Hühner-Bouillon hinzufügen. Danach die Erbsen und die fein geschnittenen Salatblätter hinzufügen. Zuletzt etwas Minze beigeben. Anschließend auf die Seite stellen.

Zubereitung der Fondant-Kartoffeln
Die Kartoffeln schälen und in Quadrate schneiden. Den Rand mit einem 5cm breiten Rundschäler abrunden. Kartoffeln, Knoblauch, Rosmarin und Butter in eine Pfanne geben, etwas Wasser hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abwürzen. Auf kleiner Flamme die Kartoffeln für ungefähr 15 Minuten auf jeder Seite dünsten, bis sie goldbraun sind.

euromaxx a la carte 23.11.2005 gericht

Guten Appetit!

  • Datum 24.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Vyl
  • Datum 24.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7Vyl