1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fisch und Meeresfrüchte

Gebratener Zander mit Sommergemüse und Schnittlauch-Creme Fraiche

Zander ist ein Süßwasserfisch, der aber auch in Teilen der Ostsee vorkommt. Serviert auf einem Bett von frischem Sommergemüse und abgerundet mit Schnittlauch-Creme fraiche - ein köstliches und leichtes Gericht.

default

REZEPT

Gebratener Zander mit Sommergemüse und Schnittlauch-Creme Fraiche

Rezept für 4 Personen

4 Zanderfilets

200g Butter (für die Beurre Monté)

500g Frühlingskartoffeln

1 Zitrone

1/3 Bund Frühlingszwiebeln

50g Beurre Monté

Salz, Pfeffer

200g Creme Fraiche

1/5 Bund Schnittlauch

Salz, Pfeffer

100g frische, grüne Erbsen

100g Radieschen

50g Spinat

100g junger Weißkohl

Beurre Monté, Salz

Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser bissfest garen.

Währenddessen den gehackten Schnittlauch in die Creme Fraiche geben, pfeffern und salzen und mit einem Schneebesen gut durchschlagen.

Für die Beurre Monté etwa 10 Esslöffel Wasser zum Sieden bringen, die Platte ganz klein stellen und in dem nicht mehr kochenden Wasser nach und nach die in Stücke geschnittene Butter auflösen, dabei mit einem Schneebesen verrühren. Anfangs jeweils nur ein Stück Butter in das Wasser geben, wenn die Sauce beginnt, sämig zu werden, kann man mehr Butter auf einmal hinzugeben.

Das Gemüse in Scheiben bzw. Stücke schneiden.

Die auf den Punkt fertig gekochten Kartoffeln abgießen und in einen Topf geben. Über kleiner Flamme die Kartoffeln mit einer Gabel am Topfrand zerdrücken. 50g Beurre Monté und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Mit Zitronenschale und –saft, Salz und Pfeffer würzen. Gut umrühren.

Das Gemüse im Rest der Beurre Monté bei kleiner Hitze bissfest garen, den Spinat erst ganz am Ende hinzugeben. Durch ein Sieb abgießen.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zanderfilets nur mit Salz würzen und erst auf der Hautseite rund 3 Minuten braten, bis sie goldgelb sind. Die Pfanne soll Anfangs sehr heiß sein, während des Bratens wird die Hitze reduziert. Butter hinzufügen, die Filets wenden, und eine weitere Minute braten. Dabei die Oberseite mit der geschmolzenen Butter bestreichen.

Auf vier warmen Tellern anrichten und servieren. Guten Appetit

Audio und Video zum Thema