1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fisch und Meeresfrüchte

Gebratener Havelzander auf Kürbis-Gemüsenudeln in Senfsoße

Das Restaurant "Bäkemühle" liegt bei Berlin in einer alten Mühle, umgeben von Wiesen und Feldern. Von diesen Feldern stammen viele der Zutaten von Koch Ronny Pietzner - auch für seinen Zander mit Kürbis-Gemüsenudeln.

default

Zutaten für 4 Personen


Senfsoße:

Sahne 200 ml
Butter 0,05 g
Schmand 300 g
Gemüsebrühe 500 ml
Dijonsenf 2 EL
Bornsenf 4 EL
Kurkuma 2 EL
Honig 100 ml
Salz, Pfeffer, Zucker

Die Butter in einem Topf zergehen lassen, den französischen und den Bornsenf dazugeben und leicht mitrösten. Sahne, Brühe sowie den Schmand dazugeben und alles aufkochen lassen. Den Honig, Kurkuma sowie die übrigen Gewürze dazugeben.

13.10.2010 DW-TV Euromaxx a la carte koch

Ronny Pietzner kocht gerne mit Zutaten aus der Region


Gemüsenudeln:

Hokkaido-Kürbis 30 g
Zucchini, gelb 30 g
Zucchini, grün 30 g
Möhren 30 g
Gurke 30 g
Pfeffer, Salz
1 Bund Dill

Das Gemüse schälen und in feine Streifen schneiden. Anschließend in geklärter Butter anschwenken und mit Pfeffer, Salz abschmecken.


Zanderfilet:

Zanderfilet 4 Stck à 140 g
Öl, Salz, Pfeffer

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, den Zander hineinlegen. Mit frischen Kräutern (Rosmarin und Thymian) belegen. Vor dem Umdrehen die Kräuter abnehmen. Den Zander würzen und braten.


Anrichten:

Die Suppe in einen Teller füllen. Die Gemüsenudeln als Nest mittig in die Suppe legen und den gebratenen Zander drauf drappieren. Mit einem keinen Dillsträußchen garnieren.

Guten Appetit!

Audio und Video zum Thema