1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Geächtete Waffe - Das internationale Verbot von Streubomben tritt in Kraft

Sie treffen fast immer Zivilisten und besonders oft Kinder - der Einsatz von Streubomben ist äußerst umstritten. In mehr als 20 Ländern kamen sie bisher zum Einsatz und schlugen auch dann noch zu, wenn der Krieg längst vorbei war. Heute tritt eine internationale Konvention gegen diese Waffen in Kraft. In den nächsten sechs Jahren sollen Streubomben-Bestände vernichtet werden und Herstellung, Verkauf und Einsatz untersagt werden. Für Menschenrechtler ist die Konvention allerdings nur der Anfang.

Video ansehen 01:23