1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Gazprom will Preise für Europa um 15 Prozent erhöhen

Der russische Staatskonzern Gazprom will seine Preise für Erdgaslieferungen nach Europa im kommenden Jahr um 15 Prozent erhöhen. Die russische Zeitung «Wedemosti» berichtete am Montag unter Berufung auf einen Budget-Entwurf des Gasgiganten für 2007, die Preise sollten von 257 Dollar (196 Euro) auf 293 Dollar (223 Euro) pro tausend Kubikmeter steigen. Den Vorausberechnungen zufolge würden so die Gesamteinkünfte auf 75 Milliarden Euro steigen, wobei die Exporterlöse rund die Hälfte davon ausmachen würden, schrieb «Wedemosti». Im kommenden Jahr wolle Gazprom 167,8 Milliarden Kubikmeter Erdgas nach Europa exportieren. Die EU-Staaten beziehen rund 30 Prozent ihrer Energie-Einfuhren aus Russland - bei Gas erreicht der Anteil sogar 44 Prozent.

  • Datum 27.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9RQN
  • Datum 27.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9RQN