1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Gammelfleisch für Landwirtschaftsminister

Intensiver Gestank schlug dem slowakischen Landwirtschaftsminister entgegen, als er seinen Sonntagsbraten aus dem Supermarkt auspackte. Ausgerechnet dem für Lebensmittelkontrolle zuständigen Minister Zsolt Simon hatte einer der bekanntesten Supermärkte der Slowakei Gammelfleisch verkauft. Und das kurz nachdem fast alle Supermarktketten des Landes wegen eines Lebensmittelskandals ins Zwielicht geraten sind.

Seit Monaten droht der Minister wegen eines Lebensmittelskandals großen Supermärkten mit Strafen bis hin zur Geschäftsschließung. Routinekontrollen der Lebensmittelbehörden hatten wiederholt schwere Missstände in den Geschäften an den Tag gebracht: In manchen Filialen wurde anscheinend fast routinemäßig Fleisch, dessen Haltbarkeit abgelaufen war, mit anderem Verbrauchsdatum neu verpackt. War das Fleisch zu verdorben, konnte es immer noch in den hauseigenen Schnellimbiss-Abteilungen gegrillt serviert werden.

  • Datum 16.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/874W
  • Datum 16.03.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/874W