1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Galileo: Kompromiss zeichnet sich ab

Deutschland geht nach zweimonatiger Blockade beim europäischen Satellitennavigationssystem Galileo auf Kompromisskurs. Nachdem die EU-Kommission am Freitag ein neues Modell der Auftragsvergabe vorschlug, sieht Berlin seine industriellen Interessen bei Europas größtem Technologievorhaben berücksichtigt. Berlin hatte den Finanzierungsplan der EU-Kommission bisher blockiert, weil die Regierung befürchtete, dass die deutsche Industrie nicht genügend von Galileo profitiere. Außerdem befürchtete die Bundesregierung Mehrbelastungen für den nationalen Haushalt von bis zu 500 Millionen Euro. Diplomaten erwarten eine endgültige Einigung im Dezember. Mit Galileo will die Union von 2013 an unabhängiger vom US-Navigationssystem GPS werden.