1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Galaxy treibt Samsung voran

Samsung ist schon der größte Smartphone-Hersteller der Welt und will in diesem Jahr noch mal zulegen. Die Geschäfte im vergangenen Quartal liefen glänzend - dank des Gewinnbringers Galaxy.

Jeder der Geschäftsbereiche des koreanischen Konzerns wuchs in den vergangenen drei Monaten. Samsung baut neben Handys unter anderem auch Fernseher und Speicherchips. Wichtigster Gewinntreiber war aber das neue Galaxy-Smartphone. Der operative Gewinn stieg im Quartal im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 17 Prozent auf umgerechnet 6,3 Milliarden Euro.

Das war das beste Ergebnis seit mehr als zwei Jahren, teilte Samsung am Donnerstag mit. Der Umsatz stieg um drei Prozent. Experten schätzen, dass der Konzern zwischen April und Juni rund 16 Millionen Stück seines Modells Galaxy 7 ausgeliefert hat. Die Verkäufe bei den Konkurrenten Apple und LG liefen nicht so gut.

Laut dem US-Marktforschungsunternehmen IDC führt Samsung den Weltmarkt derzeit mit einem Anteil von 24,5 Prozent an. Apple bleibt die Nummer zwei mit einem Marktanteil von 15,3 Prozent. Huawei aus China folgt auf dem dritten Platz mit 8,2 Prozent.

ar/ul (rtr, afp, ap)

Die Redaktion empfiehlt