1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Gabriele Mucchi ist tot

Der italienische Maler Gabriele Mucchi ist im Alter von 102 Jahren gestorben. Mucchi, einer der Mitbegründer des Futurismus, war ein erbitterter Gegner von Benito Mussolini und lebte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs mehrere Jahre in Ost-Berlin. Zu der Stadt bewahrte er zeitlebens eine enge Beziehung.

Nach seiner Rückkehr nach Italien 1934 wurde Mucchis Salon in Mailand zu einem Treffpunkt antifaschistischer Künstler und Intellektueller. Im Laufe seiner Karriere arbeitete der Avantgardist auch mit Architekten zusammen und entwarf Möbel. Nach 1955 konzentrierte Mucchi sich ausschließlich auf die Malerei. Er unterrichtete zwischenzeitig an der Greifswalder Universität.

  • Datum 11.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2AlY
  • Datum 11.05.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2AlY