1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutschland

Günter Grass lobt Kapitalismusdebatte

Der Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Günter Grass hat seine Unterstützung für die SPD im Bundestagswahlkampf bekräftigt. "Es gibt eine Vielzahl von Gründen, Rot-Grün zu verteidigen", sagte der 77-Jährige.
Ausdrücklich lobte er die vom SPD-Vorsitzenden Franz Müntefering angestoßene Kapitalismusdebatte, die jedoch zu spät angefangen habe. Zugleich warf Grass den Unionsparteien vor, mit den Steuerplänen ihres Finanzexperten Paul Kirchhof "einen Ausbund an
Ungerechtigkeit" zu schaffen. Er finde es schlimm, wie sich die CDU-Vorsitzende Angela Merkel an die Wirtschaft anbiedere. "Da kann man ja gleich den BDI zum Kabinett erklären", sagte der Autor.
  • Datum 08.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/79X8
  • Datum 08.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/79X8