1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Günter Grass: Deutsch-polnischer Kulturkanal könnte die Annäherung beider Länder voranbringen

Literatur-Nobelpreisträger im Interview von DW-RADIO

Die Einrichtung eines deutsch-polnischen Kulturkanals könnte nach Ansicht des Schriftstellers Günter Grass die Annäherung beider Länder voranbringen. In einem Interview des Polnischen Programms von DW-RADIO sagte der Literatur-Nobelpreisträger: "Es wäre gut, wenn sich die Rundfunkverantwortlichen der beiden Länder mal zusammensetzen würden, um ein vergleichbares Programm wie bei ARTE zu entwickeln." Der europäische Kultursender, der sich insbesondere an Zuschauer in Deutschland und Frankreich wendet und über Fernsehgebühren finanziert wird, könne als überzeugendes Vorbild dienen. "Feiertagsreden gibt’s genug. Ich kann nur einen praktischen Vorschlag machen, und das wäre so eine Möglichkeit", erklärte Grass der Deutschen Welle am Rande einer Lesung in seiner Geburtsstadt Danzig.

Der 77-Jährige sprach sich dafür aus, den Schüleraustausch zwischen Polen und Deutschland ebenso auszubauen wie bilaterale Bildungsprojekte, etwa die Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder. Es werde immer noch "zu wenig für die deutsch-polnische Aussöhnung getan", bemängelte Grass.

22. Juni 2005
159/05

  • Datum 22.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6omb
  • Datum 22.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6omb