1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Günstiger Zeitpunkt

Norwegen will das niedrige Kursniveau an den Börsen dazu nutzen, seine Öleinnahmen verstärkt in Aktien anzulegen. «Diese Zeiten voller Herausforderungen bieten auch viele Chancen», sagte der leitende Manager des staatlichen Government Pension Fund Global, Yngve Slyngstad. Dieser Fonds mit einem Volumen von umgerechnet rund 225 Milliarden Euro nimmt den größten Teil der Erträge aus der Öl- und Gasförderung ein. Nach einem Beschluss des Parlaments will der Fonds den Anteil seiner Aktienbestände allmählich von 40 auf 60 Prozent erhöhen. Bisher mussten mindestens 60 Prozent in Staatsanleihen angelegt sein. «Die gegenwärtige Marktsituation kommt uns sehr gelegen», sagte Slyngstad.