1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Premier League

Gündogan: Schon wieder verletzt

Das Verletzungspech lässt den deutschen Nationalspieler nicht los. Gerade hat er sich als Leistungsträger bei seinem neuen Klub Manchester City etabliert, da verletzt er sich wieder am Knie - und muss lange pausieren.

Der 26-jährige deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan hat sich am Mittwoch beim 2:0-Sieg seines Teams Manchester City über den FC Watford schwer am Knie verletzt. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit prallte er mit seinem Gegenspieler Nordin Amrabat zusammen und musste daraufhin ausgewechselt werden.

Trainer Pep Guardiola rechnete nach dem Spiel damit, dass der Mittelfeldspieler "mehrere Monate" ausfallen werde. "Das ist eine ganz schlechte Nachricht. Ich bin sehr traurig, genau wie er. Die Ärzte denken, er hat eine Bänder-Verletzung", sagte Guardiola. Eine genauere Diagnose wird am Donnerstag im Laufe des Tages erwartet.

Wiederholtes Verletzungspech

Gündogan war im Sommer für eine Ablöse von 24 Millionen Euro von Borussia Dortmund zum viermaligen englischen Meister Manchester City gewechselt, wo er schnell zum Stammspieler und Leistungsträger aufstieg. Die Verletzungspause kommt also zu einem schlechten Zeitpunkt, wie so oft in Gündogans Karriere.

Bereits im Mai hatte er sich im Training die Kniescheibe ausgerenkt und verpasste so die Teilnahme an der Europameisterschaft in Frankreich. Und auch zwei Jahre zuvor fuhr er verletzungsbedingt nicht zur Weltmeisterschaft in Brasilien.

mrk/sw (dpa, SID)

Die Redaktion empfiehlt