1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Götzes WM-Siegtreffer Tor des Jahres

Kein überraschendes Ergebnis: Die deutschen Fußballfans wählten den entscheidenden Treffer in der Verlängerung beim WM-Finale Deutschland gegen Argentinien zum Tor des Jahres.

Fussball WM 2014 - Finale: Deutschland - Argentinien Götze Schuh Tor

Das Tor, das Millionen Deutsche jubeln ließ: Götzes Volleyschuss in der 113. Minute

Es war die 113. Minute im WM-Finale Deutschland gegen Argentinien: Andre Schürrle lief über die linke Seite an der Abwehr vorbei und flankte in den Strafraum der Argentinier. Mario Götze nahm den Ball mit der Brust an und schoss ihn volley unhaltbar ins Tor. Der Treffer zum deutschen WM-Triumph von Rio im Sommer 2014 ist das Tor des Jahres. Das einzige Tor im Endspiel im Maracana-Stadion erhielt bei der Wahl der ARD-Sportschau wie erwartet die meisten Stimmen.

47,7 Prozent wählten das Tor des Münchners, das der deutschen Fußball-Nationalmannschaft den vierten WM-Titel bescherte. Der Paderborner Moritz Stoppelkamp (18,8 Prozent) landete mit seinem spektakulären Treffer aus 82,3 Metern beim 2:0 des Bundesliga-Neulings gegen Hannover 96 auf dem zweiten Platz. Dritter wurde der Schalker Klaas-Jan Huntelaar (6,1 Prozent) mit seinem Gewaltschuss in den Winkel beim 1:6 im Achtelfinale der Champions League gegen Real Madrid.