1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Götz George und Kommissar Schimanski

Kommissar Schimanski veränderte vor 35 Jahren das deutsche Fernsehen und die deutschen Krimis: Er war nicht nett und ruhig, sondern laut und unfreundlich. Götz George spielte den Ermittler. Er ist im Juni 2016 gestorben.

Audio anhören 02:54

Götz George und Kommissar Schimanski – das Top-Thema als MP3

Götz George war einer der bekanntesten und beliebtesten Schauspieler Deutschlands. Er spielte in 58 Kinofilmen und rund 130 Fernsehfilmen mit. Seine Paraderolle war die des Kommissars Horst Schimanski, ein Ermittler der erfolgreichen Krimiserie „Tatort“. Damit schuf er eine Figur, die in den 1980er Jahren den „Tatort“ und das gesamte deutsche Fernsehen veränderte.

Vorher gab es in deutschen Krimiserien eher ruhige und nette Kommissare. Schimanski war anders: Er war unordentlich, fluchte, trank Alkohol, zahlte seine Rechnungen in der Kneipe nicht und schlug auch gerne mal zu. Er passte sich nicht an und verstieß gegen alle Regeln. In seiner schmuddeligen Jacke ermittelte Götz George als Kommissar Schimanski in 29 „Tatort“-Folgen und später in der eigenen Krimiserie „Schimanski“.

Ungewöhnlich war auch der Ort, in dem Schimanski ermittelte: die Stadt Duisburg im Ruhrgebiet. Die „Tatort“-Folgen mit Schimanski zeigten den Zuschauern dort das schmutzigere Deutschland: arme Personen, triste Stadtviertel mit dunklen Kneipen, Dreck und Gewalt. Nachdem die erste Folge am 28. Juni 1981 ausgestrahlt worden war, reagierte die deutsche Presse empört. Sie beschwerte sich über den „Prügel-Kommissar“ und den „Gassenjargon“, der in der Folge gesprochen wurde.

Doch die Zuschauer mochten den Rüpel mit Herz. Obwohl Schimanski nur eine erfundene Fernseh-Figur ist, traf er mit seiner Art den Nerv der Zuschauer. Bis heute ist Schimanski der bekannteste und erfolgreichste Ermittler in der „Tatort“-Geschichte. Er war Vorbild für viele spätere Kommissare. Götz George schuf mit Schimanski eine für Deutschland völlig neue Art des Krimihelden. Am 19. Juni 2016 ist George nach kurzer Krankheit gestorben.


Glossar

Kommissar, -e/Kommissarin, -nen – ein Polizist/eine Polizistin, der/die die Suche nach Verbrechern leitet

Ermittler, -/Ermittlerin, -nen – jemand, der versucht herauszufinden, wer der Täter bei einem Verbrechen ist (Verb: ermitteln)

Paraderolle, -n (f.) – eine Film- oder Theaterrolle, mit der jemand sehr viel Erfolg hat und die gut zu jemandem passt

Serie, -n (f.) – hier: eine Fernsehsendung, die regelmäßig gesendet wird

etwas schaffen – hier: dafür sorgen, dass etwas existiert

fluchen – böse und unschöne Wörter benutzen, weil man sich sehr ärgert

sich an|passen – sich so verhalten, wie es die anderen tun

gegen Regeln verstoßen – Regeln nicht beachten

schmuddelig – hier umgangssprachlich für: schmutzig und unordentlich; nicht sauber

Folge, -n (f.) – hier: der Teil einer → Serie

etwas aus|strahlen – hier: etwas im Fernsehen zeigen

Ruhrgebiet (n., nur Singular) – eine Region in Deutschland, in der es früher sehr viele Industriebetriebe gab

trist – hier: grau; ohne Freude oder Farbe

Dreck (m., nur Singular) – der Schmutz

empört – wütend; sehr verärgert

Prügel (hier nur Plural) – hier: die Gewalt; mehrere Schläge

Gassenjargon, -s (m.) – die Sprache, die nicht fein ist und die man auf der Straße spricht

Rüpel, - (m.) – jemand, der sich unhöflich verhält

den Nerv von jemandem treffen – genau das anbieten, was jemand mag

Vorbild, -er (n.) – etwas/jemand, das/den man so gut findet, dass man es genauso machen will


Fragen zum Text

1. Welche Aussage ist richtig?
Kommissar Schimanski …
a) wurde in 58 Folgen von Götz George gespielt.
b) kam nicht nur in der Serie „Tatort“ vor.
c) ähnelte einem Vorbild aus den 1980er Jahren.

2. Was steht im Text? Kommissar Schimanski …
a) war zwar unhöflich, aber hielt sich immer an das Gesetz.
b) war psychisch krank.
c) war oft egal, was andere ihm befahlen.

3. Die erste Schimanski-Folge …
a) wurde von der Presse und den Zuschauern stark kritisiert.
b) spielte in den weniger schönen Gegenden der Stadt.
c) wurde nie gezeigt.

4. Durch welches Wort kann man „schmuddelig“ in dem folgenden Satz ersetzen? „Schimanski trug seine schmuddelige Jacke.“
a) dreckige
b) triste
c) dunkle

5. Welche Adjektivformen gehören in die Lücken? „Die erste Folge mit dem … Schimanski war voller … Orte und zeigte … Personen.“
a) … unordentlichen … schmutziger … fluchende …
b) … unordentlichem … schmutzige … fluchender
c) … unordentlichen … schmutzigen … fluchenden


Arbeitsauftrag
Kaum eine Serie in Deutschland ist so beliebt und holt so viele Menschen vor den Fernseher wie der „Tatort“. Informiert euch im Internet über die erfolgreiche Serie (seht dazu auch das Top-Thema:

Mord am Sonntagabend

) und recherchiert nach anderen „Tatort“-Kommissaren, die in der Serie ermitteln. Findet ihr Ermittler, die Schimanski ähneln? Oder die sich von ihm komplett unterscheiden?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads