1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lehrerporträts

Gönül aus der Türkei

Deutsch zu beherrschen, erweitert in Gönüls Augen den geistigen Horizont. Am wohlsten fühlt sie sich in Nordrhein-Westfalen. Eine entscheidende Rolle in ihrem Leben spielte Hermann Hesses Roman „Der Steppenwolf“.

Audio anhören 02:59

Gönül aus der Türkei – das Porträt als MP3

Name: Gönül

Land: Türkei

Geburtsjahr: 1976

Beruf: Honorarlehrkraft im Goethe-Institut

Das mag ich an der deutschen Sprache:
Die Genauigkeit und die Vielfalt. So kann etwa ein Präfix oder ein Suffix einfach die Bedeutung eines Wortes verändern. Und wer Deutsch sprechen und deutsche Literatur lesen kann, erweitert den eigenen Horizont.

Meine Lieblingsregion/-stadt in Deutschland:
Nordrhein-Westfalen. Es ist wie eine einzige Riesenstadt, weil so viele Städte so nah beieinander liegen. Dennoch unterscheiden sie sich in ihrer Kultur und ihren Dialekten.

Mein deutsches Lieblingsessen:
Würstchen, Senf, die verschiedenen Käsesorten, Sauerbraten.

Mein deutsches Lieblingsbuch:
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse. Das Buch hat mein Bewusstsein verändert.

Mein deutsches Lieblingswort:
Enttäuschung. Philosopisch betrachtet bedeutet es für mich, dass man die Realität erkennt, weil die „Täuschung verschwunden ist“. Aber super finde ich auch das Wort genau.

Mein Tipp für einen spannenden Deutschunterricht:
Die Schülerinnen und Schüler aktiv in den Unterricht einzubinden – auch in die Entwicklung des Unterrichtsplans.

Das ist für meine Schüler schwer an der deutschen Sprache:
Besonders für die Anfänger sind die Artikel sehr schwer. Die meisten finden sie unlogisch.

Mein größtes Erfolgserlebnis als Lehrer:
Wenn ich die Schülerinnen und Schüler begeistern kann: für die Sprache und für meinen Unterricht. Das ist für mich als Deutschlehrerin das größte Geschenk.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads