1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Fuso ruft erneut Fahrzeuge zurück

Der Fahrzeug-Hersteller Fuso hat in Japan erneut knapp eine halbe Million Lastwagen und Busse wegen möglicher Produktionsfehler in die Werkstätten zurückgerufen. Das japanische Unternehmen steht in der Kritik, da es jahrelang trotz bekannter Mängel gewöhnlich teure Rückruf-Aktionen seiner Fahrzeuge unterließ. Durch nicht behobene Mängel an Lkw der Mitsubishi-Tochter solle es zu Unfällen mit mehreren Toten gekommen sein. Fuso teilte am Montag in Tokio mit, es seien 43 Defekte entdeckt worden, die bei rund 450.000 Fahrzeugen einen Rückruf in die Werkstätten erforderten.

  • Datum 14.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5BWB
  • Datum 14.06.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5BWB