1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Fusionswelle in Bankgewerbe

Auf das deutsche Kreditgewerbe kommt nach einer Studie der Unternehmensberatung Ernst & Young eine riesige Fusionswelle mit massiver Schließung von Filialen zu. Vor allem auf Grund ihrer geringen Größe, zu hoher Verwaltungskosten und damit geringer Rentabilität im europäischen Vergleich müssten Banken und Sparkassen ihr Überleben mit weiteren Zusammenschlüssen sichern.
Insbesondere bei Sparkassen und Kreditgenossenschaften werde die Zahl der Institute bis 2005 um etwa 40 Prozent zurückgehen.
  • Datum 02.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3EEY
  • Datum 02.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3EEY