1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Walisischer Nationalcoach Speed begeht Selbstmord

Der walisische Fußball-Nationaltrainer Gary Speed ist tot. Er wurde nur 42 Jahre alt. Laut der englischen Zeitung "The Telegraph" hat Speed Selbstmord begangen. Er sei in der englischen Stadt Chester erhängt aufgefunden worden, erklärte ein Polizeisprecher dem Blatt. Seit Dezember 2010 hatte Speed die Fußball-Nationalmannschaft von Wales trainiert und in zehn Partien fünf Siege errungen. Wales belegte in der Qualifikations-Gruppe G zur Europameisterschaft 2012 Rang vier. Als Mittelfeldspieler hatte Speed für Leeds, Everton, Newcastle und Bolton über 700 Ligaspiele bestritten. Für Wales lief er in 85 Länderspielen auf. (az/dpa/sid)