1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Twitter-Skandal um Schweizer Fussball-Profi

Die Schweizer Delegation schloss am Montag den Fußballer Michel Morganella aus. Der Profi von US Palermo hatte über den Kurznachrichtendienst Twitter Spieler aus Südkorea auf das Übelste beleidigt. Der 23-Jährige twitterte nach dem 1:2 gegen Südkorea sinngemäß: "Ich könnte alle Südkoreaner verprügeln. Geht euch alle abfackeln, ihr Bande von Mongos!"

Geschrieben war der Eintrag in der französischen Jugendsprache Verlan, bei der einige Buchstaben vertauscht werden. "Er hat die Ehre der Südkoreaner verletzt", sagte Gian Gilli, Teamchef der Schweizer Olympiamannschaft. Morganella entschuldigte sich, sein Account bei Twitter wurde geschlossen. (tk,sid,dpa)