1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Schutzsperre gegen DFB-Schiedsrichter

Der Deutsche Fußball-Bund hat im Zuge des Wettskandals einen weiteren Schiedsrichter mit einer sogenannten Schutzsperre belegt. Nach Thorben Siewer wurde nun auch Cetin Sevinc bis auf Weiteres gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Bochum hat Ermittlungen gegen Sevinc wegen des Verdachts von Spielmanipulationen eingeleitet. Nach Informationen der Bild-Zeitung hat ein Informant den Schiedsrichter-Assistenten belastet. Sevinc habe über einen Mittelsmann auf Spiele gewettet, bei denen er selbst im Einsatz gewesen sei. Im Visier der Fahnder stehe unter anderem die Zweitliga-Partie Rot-Weiß Oberhausen gegen 1860 München (0:1) vor zwei Wochen, auf die hohe Beträge gesetzt worden sein sollen. Sevinc bestritt die Vorwürfe: "Alles völliger Unsinn", sagte der 27-Jährige. (sn/dpa/sid)