1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Schimmi ist tot

Der frühere deutsche Nationalspieler Horst Szymaniak ist im Alter von 75 Jahren nach langer und schwerer Krankheit gestorben.

Szymaniak galt in den 50-er Jahren als einer der besten Fußballer der Welt. Er bestritt 43 Länderspiele und erzielte dabei zwei Tore. Seine Markenzeichen waren scharfe Pässe und die legendäre "Schimmi-Grätsche". Der frühere Bergmann begann seine Karriere bei der SpVgg Erkenschwick, ehe er über die Stationen Wuppertaler SV und Karlsruher SC nach Italien wechselte. Dort spielte er für CC Catania, Inter Mailand und US Varese.

Horst Szymaniak lebte zuletzt in einem Pflegeheim in der Nähe von Osnabrück. (to/ap/sid)