1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Schalke senkt Schuldenstand auf 185 Millionen Euro

Dank der Champions-League-Millionen aus der Vorsaison hat Fußball-Bundesligist Schalke 04 im Geschäftsjahr 2011 auch auf Konzernebene einen Rekordumsatz verbucht und seine Verbindlichkeiten reduziert. Die Königsblauen steigerten den Umsatz um 19,3 Prozent auf 224,2 Millionen Euro und senkten so den Schuldenstand von 217 auf 185 Millionen Euro zurück. Neben dem Einzug ins Halbfinale der Königsklasse trugen auch der Gewinn des DFB-Pokals und der Verkauf von Nationaltorwart Manuel Neuer an den deutschen Rekordmeister Bayern München zu dem Rekordergebnis bei.

Den größten Anteil der Finanzverbindlichkeiten machte der Kredit für die Arena aus, der Ende 2011 noch mit 58,2 Millionen Euro zu Buche schlug. Bis 2018 soll das Stadion abbezahlt sein. Auf Rekordniveau bewegten sich auch die Personalkosten: 99,9 gegenüber 83,0 Millionen Euro im Jahr zuvor. Vor allem der aufgeblähte Kader sowie die Trennung von Trainer und Manager Felix Magath und dessen Trainerstab trieben die Kosten in die Höhe. (jw/sid/dpa)