1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Podolski für ein Spiel gesperrt

Das DFB-Sportgericht hat Nationalspieler Lukas Podolski vom Bundesligisten 1. FC Köln nach seiner Roten Karte gegen Hertha BSC für ein Spiel gesperrt. Der Torjäger hatte nach einer Rudelbildung und einer Auseinandersetzung mit dem Herthaner Lewan Kobiaschwili beim 1:0 der Geißböcke gegen die Berliner von Schiedsrichter Guido Winkmann die Rote Karte gesehen. Der 1. FC Köln hatte bereits angekündigt, dass er Widerspruch einlegen werde. "Die Fernsehbilder zeigen klar, dass kein Vergehen vorliegt", sagte FC-Geschäftsführer Claus Horstmann. Podolski soll Kobiaschwili angeblich gewürgt haben. Podolskis Teamkollege Mato Jajalo, der in dieser Begegnung ebenfalls die Rote Karte gesehen hatte, wurde für drei Spiele gesperrt. Das Urteil ist rechtskräftig. (ab,sid,dpa)