1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Fußball ohne Rasen

Deutschland ist Weltmeister! Und zwar digital - seit der WM der Profi-Computerspieler in Südkorea. Die Disziplinen der "eSport-Weltmeisterschaft": das Strategiespiel "Age of Mythology" (da gewann Andrew James Regendatz aus Würzburg) und "Star Craft Brood War", wo sich der Berliner Fredrik Keitel nur dem Südkoreaner Yongbum Lee geschlagen geben musste.

Außerdem gab's Sport. Da haben die Zwillingsbrüder Dennis und Daniel Schellhase das Finale bei der Fußballsimulation "FIFA 2003" unter sich ausgemacht: 1:3 und 6:3 für Dennis. Nun bekommt die Familie 30.000 Dollar Preisgeld; und auch sonst ist das virtuelle Kicken ein wunderbarer Sport. Keine Fouls, keine Muskelfaserrisse. Und ein kompliziertes Aufwärmprogramm entfällt, man kann es auf die Finger beschränken...