1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Mehr Verletzte bei Fan-Krawallen

Die Zahl der Verletzten bei Fanausschreitungen in der 1. und 2. Bundesliga hat in der vergangenen Saison einen neuen Höchststand erreicht. Die Polizei registrierte bei den insgesamt 612 Spielen 846 Verletzte, darunter 243 Polizeibeamte, 259 Randalierer und 344 Unbeteiligte. In der Saison zuvor waren es noch 784 Verletzte, wie aus dem Jahresbericht der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) hervorgeht. Bei der ersten Erhebung in der Saison 1999/2000 lag die Gesamtzahl der Verletzten noch bei 209, wie ein Sprecher sagte. Unfallopfer sind in der Statistik nicht berücksichtigt. (ab,sid,dpa)