1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Löw nominiert Aufgebot

Ohne den verletzten Sami Khedira, aber mit den Rückkehrern Mesut Özil und Per Mertesacker will Joachim Löw frühzeitig das EM-Ticket sichern. Der Bundestrainer berief den zuletzt geschonten Özil und den lange verletzten Mertesacker in sein 23 Spieler umfassendes Aufgebot für das EM-Qualifikationsspiel gegen Österreich am 2. September in Gelsenkirchen und den Test vier Tage später in Danzig gegen Polen.

Erstmals im Kader der Fußball-Nationalmannschaft steht Ron-Robert Zieler von Hannover 96 als dritter Torwart. Weiterer Rückkehrer ist Linksverteidiger Marcel Schmelzer von Borussia Dortmund.

Das komplette Aufgebot:

Tor: Manuel Neuer (Bayern München/25 Jahre/21 Länderspiele), Tim Wiese (Werder Bremen/29/4), Ron-Robert Zieler (Hannover 96/22/-)

Abwehr: Holger Badstuber (Bayern München/22/14), Jérôme Boateng (Bayern München/22/14), Benedikt Höwedes (FC Schalke 04/23/2), Mats Hummels (Borussia Dortmund/22/8), Philipp Lahm (Bayern München/27/81), Per Mertesacker (Werder Bremen/26/75), Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund/23/4), Christian Träsch (VfL Wolfsburg/23/8)

Mittelfeld: Sven Bender (Borussia Dortmund/22/1), Mario Götze (Borussia Dortmund/19/7), Toni Kroos (Bayern München/21/19), Thomas Müller (Bayern München/21/19), Mesut Özil (Real Madrid/22/26), Lukas Podolski (1. FC Köln/26/90), Marco Reus (Bor. Mönchengladbach/22/-), Simon Rolfes (Bayer Leverkusen/29/23), André Schürrle (Bayer Leverkusen/20/6), Bastian Schweinsteiger (Bayern München/27/88)

Angriff: Mario Gomez (Bayern München/26/47), Miroslav Klose (Lazio Rom/33/110)

(vk/sid/dpa)