1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Löw greift durch

Bundestrainer Joachim Löw zeigt sich in Personalfragen weiter kompromißlos. Nach der Ohrfeige von Lukas Podolski gegen Michael Ballack erklärte Löw, Poldis Kredit sei verbraucht und er dürfe sich kein Fehlverhalten mehr leisten. Die Tür gleich ganz zugeschlagen hat Löw für Jens Lehmann. Er setze auf die 4 Torhüter Robert Enke, René Adler, Tim Wiese und Manuel Neuer, habe keinen Kontakt zu Lehmann und sehe für ihn auch keine Zukunft im DFB-Team. Zudem kündigte Löw für die WM in Südafrika einenn knallharten Ausscheidungskampf an. Die Stammelf für die WM würde erst kurz vor Turnierbeginn aus dem 30-köpfigen erweiterten WM-Kader gebildet. (vk/sid/dpa)