1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Länderspiel-Kader ohne Ballack, mit Reus

Bundestrainer Joachim Löw plant vorerst weiter ohne Michael Ballack. Der 34-Jährige fehlt wie erwartet im 23 Spieler starken Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für das Testspiel gegen Uruguay am 29. Mai sowie für die beiden EM-Qualifikationsspiele in Österreich am 3. Juni und in Aserbaidschan am 7. Juni. Löw berief erstmals Marco Reus, den 21 Jahre alten Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach in den Kader. Nominiert wurden auch der noch verletzte Sami Khedira von Real Madrid und der nach längerer Pause wieder genesene Simon Rolfes von Bayer Leverkusen. Das vollständige Aufgebot:

Tor: Manuel Neuer (Schalke 04), Rene Adler (Bayer Leverkusen), Tim Wiese (Werder Bremen)

Abwehr: Dennis Aogo (Hamburger SV), Holger Badstuber (Bayern München), Arne Friedrich (VfL Wolfsburg), Mats Hummels (Borussia Dortmund), Philipp Lahm (Bayern München), Marcel Schmelzer (Borussia Dortmund), Christian Träsch (VfB Stuttgart)

Mittelfeld: Sven Bender (Borussia Dortmund), Mario Götze (Borussia Dortmund), Sami Khedira (Real Madrid), Toni Kroos (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Mesut Özil (Real Madrid), Lukas Podolski (1. FC Köln), Marco Reus (Borussia Mönchengladbach), Simon Rolfes (Bayer Leverkusen), Andre Schürrle (FSV Mainz 05),

Bastian Schweinsteiger (Bayern München)

Angriff: Mario Gomez (Bayern München), Miroslav Klose (Bayern

München)

(sn/sid/dpa)