1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: HSV muss Strafe für Fan-Randale zahlen

Der Hamburger SV muss 40.000 Euro Geldstrafe wegen für Randale seiner Fans bezahlen. Dieses Urteil fällte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am Mittwoch (16.01.120) wegen unsportlichen Verhaltens des Bundesligisten. In der Partie bei Borussia Mönchengladbach am 26. September wurden im Hamburger Zuschauerblock Bengalische Feuer abgebrannt, ebenso in der Begegnung bei Fortuna Düsseldorf am 23. November. Dabei war sogar eine HSV-Fahne in Brand geraten, die von der Feuerwehr gelöscht werden musste. Dadurch verzögerte sich der Spielbeginn um etwa fünf Minuten. Außerdem flogen in der 55. Minute zwei Kunststoffbecher und eine kleine Schnapsflasche auf das Spielfeld, als ein Tor des HSV aberkannt wurde. Die Hanseaten haben dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig. (jw/sid/dpa)