1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Hertha trennt sich von Favre

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und sich von Trainer Lucien Favre getrennt. Neben dem Schweizer muss auch Co-Trainer Harald Gämperle gehen. Der Tabellenletzte Hertha zog damit die Konsequenz aus sechs Niederlagen in Serie. Zuletzt hatte es eine 1:5-Niederlage gegen Hoffenheim gegeben. Berlin steht seit dem 6. Spieltag auf dem letzten Tabellenplatz.

Das Training leitet zunächst U-23-Trainer Karsten Heine. Er wird die Mannschaft wohl auch in den wichtigen Spielen in der Europa League bei Sporting Lissabon sowie im Bundesliga-Heimspiel gegen den Hamburger SV betreuen. Der 51 Jahre alte Favre, der im Juni 2007 vom FC Zürich an die Spree gewechselt war, besaß bei der Hertha einen Vetrag bis 2011. Wer Favre langfristig ersetzen soll, ist offen. Neben der sportlichen Krise war offenbar auch das gestörte Verhältnis von Favre zur Mannschaft ein Grund für die Trennung. (of, sid, dpa)