1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Greuther Fürth Tabellenführer in der zweiten Liga

Der Fürther Kingsley Onuegbu (l.) jubelt mit seinen Kollegen Bernd Nehrig (m.) und Danijel Aleksic über seinen Treffer zum 1:0. (Foto: Daniel Karmann dpa/lby)

Fürth feiert: Onuegbu, Nehrig und Aleksic (l.-r.) beim 1:0.

Der "ewige Zweitligist" SpVgg Greuther Fürth hat zumindest für 19 Stunden die Tabellenführung der 2. Fußball-Bundesliga übernommen. Die Franken setzten sich zum Auftakt des 8. Spieltags gegen Aufsteiger VfL Osnabrück mit 3:0 (2:0) durch und zogen mit 19 Punkten an Hertha BSC Berlin (17) vorbei. Der Absteiger und Topfavorit aus der Bundeshauptstadt kann sich die Tabellenführung allerdings am Samstag mit einem Sieg beim FSV Frankfurt zurückerobern.

Remis im Ost-Duell

Unterdessen haben sich der 1. FC Union Berlin und der FC Erzgebirge Aue im Ost-Klassiker 1:1 (1:1) getrennt. Mit dem Unentschieden bleibt Aue seit nunmehr fünf Spielen ohne Niederlage und beißt sich in der Spitzengruppe der 2. Liga fest. Der Hauptstadtclub wartet dagegen nach dem 8. Spieltag weiterhin auf den zweiten Saisonsieg und steht im Tabellenkeller.

Augsburg rutscht weiter ab

Aufstiegskandidat FC Augsburg befindet sich weiter im freien Fall, Fortuna

Düsseldorf hat dagegen die Rote Laterne des Tabellenletzten zumindest vorübergehend abgegeben. Die Rheinländer gewannen mit 1:0 (1:0) gegen die Schwaben und verbesserten sich durch den zweiten Sieg in Folge nach zuvor sechs Niederlagen auf Rang 16. Die Augsburger haben nach der vierten Niederlage in Serie dagegen bereits sieben Zähler Rückstand auf die anvisierten Aufstiegsplätze. (ck/sid/dpa)