1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: FIFA bestraft Ungarn und Bulgarien

Der Fußball-Weltverband FIFA hat die Verbände Ungarns und Bulgariens wegen des Fehlverhaltens ihrer Fans zu jeweils einem Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit in der Qualifikation zur WM 2014 in Brasilien verurteilt. Ungarn muss die Begegnung gegen Rumänien am 22. März ohne Zuschauer bestreiten und umgerechnet gut 33.000 Euro Strafe zahlen. Bulgarien wird an demselben Tag gegen Malta vor leeren Rängen spielen und muss umgerechnet rund 29.000 Euro zahlen. Fans beider Nationen hatten während diverser Länderspiele für rassistische Äußerungen gesorgt. Daneben drohte die FIFA beiden Nationen bei neuerlichen Ausfällen mit härteren Strafen wie Punktabzügen oder gar dem Ausschluss aus dem Wettbewerb. (of, dpa, sid)