1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Drakonische Strafen für Saloniki und Wien

Nach den schweren Ausschreitungen bei dem Europa-League-Play-off-Spiel zwischen PAOK Saloniki und Rapid Wien hat die Europäische Fußball-Union UEFA die beiden Klubs heftig bestraft. Die Vereine aus Griechenland und Österreich wurden für einen zukünftigen Wettbewerb und/oder für den nächsten Wettbewerb, für den sie sich in den nächsten fünf Jahren qualifizieren, ausgeschlossen. Diese Sperre der beiden Klubs wurde jeweils für drei Jahre auf Bewährung ausgesetzt. Saloniki wurde zudem zu drei Spielen unter Ausschluss von Zuschauern sowie einer Geldstrafe von 150.000 Euro verurteilt, Wien muss 75.000 Euro bezahlen und eine Begegnung vor leeren Rängen absolvieren. (of, sid, dpa)