1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: DFL verlegt auf Polizeiwunsch vier Bundesligaspiele

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat aufgrund einer "länderübergreifenden Sicherheitslage" auf Wunsch der Polizei je zwei Spiele der Bundesliga und der 2. Liga Ende November verlegt. In der Bundesliga werden die Partien Werder Bremen gegen VfB Stuttgart und 1. FC Köln gegen Borussia Mönchengladbach getauscht. Bremen spielt nun am 27. November um 15.30 Uhr, Köln am 25. November um 20.30 Uhr. In der 16. Runde der 2. Bundesliga tauschen die Spiele zwischen Energie Cottbus und dem FC Ingolstadt sowie Hansa Rostock und Union Berlin die Termine. Das Ost-Derby in Rostock wird nun am Freitag um 18.00 Uhr ausgetragen, das Spiel in Cottbus am Sonntag um 13.30 Uhr. Die Polizei begründete ihren Wunsch mit einer drohenden Belastungsspitze für das letzte November-Wochenende. (of, sid, dpa)