1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: DFB-Strafen gegen Düsseldorf und drei Zweitligisten

Das DFB-Sportgericht hat Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf sowie die Zweitligisten Hertha BSC, 1. FC Köln und Dynamo Dresden für das Fehlverhalten ihrer Fans hart bestraft. Düsseldorf muss sein erstes Bundesligaspiel seit 15 Jahren gegen Borussia Mönchengladbach vor leeren Rängen bestreiten. Außerdem wurde die Fortuna zu einer Geldstrafe von 100.000 Euro verurteilt. Düsseldorfer Fans hatten beim Relegationsrückspiel gegen Hertha BSC vor dem Abpfiff den Rasen gestürmt und bengalische Feuer gezündet. - Hertha, Köln und Dresden müssen ihn ihrem jeweils ersten Heimspiel der Saison auf einen Großteil ihrer Fans verzichten. Sie dürfen nur eine begrenzte Anzahl von Karten verkaufen. Hertha und Köln müssen zudem 50.000, Dresden 20.000 Euro Strafe zahlen. (sn/sid/dpa)