1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: DFB-Bundesgericht mildert Urteil gegen Frankfurt

Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes DFB hat in einer rund sechststündigen, mündlichen Berufungsverhandlung den Zuschauer-Teilausschluss gegen den Bundesliga-Aufsteiger Eintracht Frankfurt reduziert. Beim ersten Saison-Heimspiel gegen Bayer Leverkusen dürfen die Hessen nun doch 26.500 Heim- und 5000 Gästefans ins Stadion lassen. Zudem wird eine Geldstrafe von 100.000 Euro fällig. Zunächst sollten nach einem vorangegangenen Urteil des DFB-Sportgerichts vom 20. Juli wegen drei Fällen unsportlichen Verhaltens von Eintracht-Fans bei der Partie gegen Bayer Leverkusen
am 25. August nur 15.000 Heim- und bis zu 5000 Gästefans zugelassen werden. Geahndet wurden die Vorkommnisse in den Partie bei Alemannia Aachen, beim Karlsruher SC und gegen 1860 München. (ck/sid/dpa)