1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Düsseldorfer Lambertz akzeptiert Zwei-Spiele-Sperre

Profi Andreas Lambertz von Fortuna Düsseldorf hat die vom DFB-Kontrollausschuss beantragte Zwei-Spiele-Sperre nach den Vorkommnissen beim Relegations-Rückspiel gegen Hertha BSC (15. Mai) akzeptiert. Er fehlt dem Aufsteiger damit in den ersten beiden Spielen der neuen Saison. Lambertz hatte nach der Partie auf dem Feld mit Düsseldorfer Anhängern gefeiert und dabei ein Bengalisches Feuer in der Hand gehalten. Die vier ebenfalls angeklagten Berliner Profis wollen das Strafmaß dagegen nicht hinnehmen und legten Einspruch ein. Am härtesten könnte es Lewan Kobiaschwili treffen. Das DFB-Gremium beantragte gegen den Georgier wegen einer Tätlichkeit an Referee Wolfgang Stark eine Sperre von einem Jahr. Christian Lell, Thomas Kraft und Andre Mijatovic drohen Sperren für mehrere Spiele. (ab,sid,dpa)