1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Brasiliens Regierung investiert Milliarden in Stadien und Sicherheit

Die Eskalation der Gewalt in der künftigen Olympia-Stadt Rio de Janeiro hat Brasiliens Regierung auf den Plan gerufen. Man werde als Sofortmaßnahme 97 Millionen Euro für die Sicherheit in der Millionen-Metropole investieren, kündigte Justizminister Tarso Genro nach einem Krisentreffen mit Rios Gouverneur Sergi Cabral an. Vor rund einer Woche hatten bürgerkriegsähnliche Straßenschlachten in Rio weltweit Zweifel an ausreichender Sicherheit ausgelöst.

Entgegen früherer Planungen wird die brasilianische Regierung auch die Finanzierung der zwölf WM-Stadien mit einem Kredit von 1,86 Milliarden Euro unterstüzten. Diese sollte eigentlich durch private Investoren gedeckt werden. Noch erfüllt kein einziges Stadion die FIFA-Kriterien. (of, sid, dpa)