1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Bayern München widerspricht Guardiola-Gerüchten

Die Gerüchte um einen Wechsel des spanischen Startrainers Josep Guardiola zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München verdichten sich. Obwohl der langjährige Coach des FC Barcelona sein Sabbatjahr in New York verbringt, wähnen mehrere Beobachter Guardiola bereits als zukünftigen Münchener. Dort widersprach man den Spekulationen. "Das ist alles Unsinn", erklärte Bayern-Mediendirektor Markus Hörwick und bekräftigte: "Wir sprechen erst mit Jupp Heynckes." Der 67-Jährige, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, sei der erste und einzige Ansprechpartner des Clubs.

Der italienische TV-Sender Sky Italia hatte zuvor von der sich abzeichnenden Annäherung zwischen den Münchnern und dem renommierten Trainer berichtet. Guardiola habe sich in New York mit Bayern-Vertretern getroffen und sogar auf eine Zusammenarbeit geeinigt, berichtete Sky Italia. Auch die "Süddeutsche Zeitung" schreibt von "fortgeschrittenen Verhandlungen" zwischen Trainer und Verein. (jw/sid/dpa)