1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Aue weiter auf Aufstiegskurs

Erzgebirge Aue hat seinen Auswärtsfluch beendet und darf weiter vom Aufstieg in die Fußball-Bundesliga träumen. Der Aufsteiger setzte sich zum Auftakt des 26. Spieltages in der 2. Liga mit 2:1 (1:0) bei Rot-Weiß Oberhausen durch und kletterte vorübergehend auf Relegationsplatz drei. René Klingbeil (26. Minute) erzielte die Führung. Enrico Kern markierte das 2:0 (52.). Tim Kruse (78.) gelang in einer hektischen Schlussphase nur noch der Anschlusstreffer.

Der MSV Duisburg hat im Aufstiegskampf einen herben Rückschlag hinnehmen müssen. Der Pokalfinalist verlor mit 1:3 (0:2) beim abstiegsbedrohten Karlsruher SC. Die Zebras gingen auch im zweiten Punktspiel nach dem Sprung ins Cup-Finale als Verlierer vom Platz und haben nach nur zwei Punkten aus den vergangenen fünf Ligaspielen immer mehr nur noch theoretische Chancen auf eine Rückkehr ins Oberhaus. Dagegen konnte der KSC mit dem ersten Sieg unter seinem neuen Trainer Rainer Scharinger den (Abstiegs-) Relegationsplatz wieder verlassen. Die Tore für den KSC erzielten Andrei Cristea (18. Minute), Alexander Iaschwili per Foulelfmeter (24.) und Stefan Müller (86.). Für den MSV traf Goran Sukalo (73).

Ingolstadt setzte sich beim FSV Frankfurt mit 2:1 (0:0) durch und verließ erstmals seit dem fünften Spieltag die Abstiegsplätze. Gegen die seit acht Spielen sieglosen Frankfurter avancierte Caiuby mit seinen Toren in der 48. und 68. Minute zum Matchwinner für Ingolstadt. Jürgen Gjasula erzielte mit einem verwandelten Handelfmeter in der 63. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich der Gastgeber. (of, sid, dpa)