1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: 12.000 Euro Strafe für Rostock

Fußball-Zweitligist Hansa Rostock ist wegen der Ausschreitungen beim Spiel gegen den FC St. Pauli vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zu einer Geldstrafe von 12.000 Euro verurteilt worden. Zudem droht dem Klub bei einem erneuten gravierenden Vorfall eine Platzsperre, ein Teilausschluss der Öffentlichkeit oder eine Spielansetzung unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Bei der Partie am 2. November waren zwei Ordner von detonierenden Knallkörpern aus dem St. Pauli-Block verletzt worden. Das Spiel musste unterbrochen werden. Später warfen Rostocker Anhänger Feuerzeuge in Richtung eines Hamburger Spielers und eines Schiedsrichter-Assistenten, welcher am Rücken getroffen wurde. (of, sid, dpa)