1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Fußball: Äquatorialguinea und Sambia starten mit Siegen in Afrika Cup

Mit zwei sportlichen Überraschungen und Fantumulten vor dem Stadion hat in Äquatorialguinea das Turnier um den Afrika Cup begonnen. Die Polizei im Spielort Bata setzte nach Medienberichten Tränengas ein, um das Zuschauergedränge vor dem Stadion aufzulösen. Die Anhänger der einheimischen Mannschaft wurden offenbar ungeduldig, weil ihnen der Einlass in Arena wegen der strengen Sicherheitskontrollen zu lange dauerte. Über Verletzte lagen zunächst keine Informationen vor.

Im Auftaktspiel des drei Wochen dauernden Fußball-Turniers feierte Co-Gastgeber Äquatorialguinea anschließend einen 1:0 (0:0)-Erfolg gegen Libyen. Im zweiten Spiel der Gruppe A setzte sich Sambia unerwartet mit 2:1 (2:0) gegen Senegal durch. In der Gruppe B sicherte Chelsea-Superstar Didier Drogba der Elfenbeinküste den Auftaktsieg. Die Ivorer schlugen im ersten Spiel den Sudan mit 1:0.