1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Fronten bei Metallern bleiben hart

Trotz anhaltender Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie bleiben die Fronten im Tarifkonflikt verhärtet. Auch bei der vierten Verhandlungsrunde in Niedersachsen gab es am Montag keine Annäherung. Die Gespräche wurden nach drei Stunden auf den 19. Februar vertagt. Der Vorstand der IG Metall will an diesem Dienstag über das weitere Vorgehen beraten, bevor die Gespräche am Mittwoch in Baden-Württemberg in die sechste Runde gehen. Gleichzeitig sollen die Warnstreiks fortgesetzt werden.

  • Datum 09.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ebK
  • Datum 09.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4ebK